Erotische Romane  - SM Romane

"Autorenwahnsinn"


erotische Leseproben online lesen

Auf Facebook habe ich vor einigen Monaten eine Gruppe ins Leben gerufen, die sich im geschlossenem Rahmen erotischen, sinnlichen Textschnipsel und Fotos widmet. Es gibt viele gute Autoren, die sich in diesem Genre bewegen. Aus diesem Grund stelle ich in unregelmäßigen Abständen deren Bücher vor. Um ein Teil unserer Gruppe zu werden, melde Dich hier an.

 

 

Karin Baummann - eine Newcomerin der fesselnden leidenschaften


Porträt

Was gibt es von mir zu erzählen?
Ich schreibe erst seit Kurzem, denn eigentlich zeichne und fotografiere ich. Ein Freund hat mich davon überzeugt es mit dem Schreiben zu probieren und inzwischen sind drei meiner Geschichten veröffentlicht worden. Ich liebe es Menschen ein wenig aus ihrem Alltag zu entführen, wenn mir das gelingt, habe ich es richtig gemacht 😉


Zur Person:
In Berlin geboren und aufgewachsen hat Karin Baumann schon früh eine erotische Faszination für die fesselnde Leidenschaft von Dominanz und Gehorsam entwickelt. Neben ihrer Rolle als bekennende Sub, Fotografin, Ehefrau und Mutter, liebt sie es, ihren devoten Neigungen auch in zahlreichen Bildern und Geschichten Ausdruck zu verleihen.

 


Veröffentlichungen

Über den Dächern von Berlin:

Landei trifft Dom

 

Jung und naiv träumt Clara von einem Leben in der großen Stadt. Ihr erster Job scheint sie diesem Traum näher zu bringen. Doch dann überlässt sie ihr neuer Chef einfach so den Händen des genialen, aber exzentrischen Bildhauer Elias Winter. Einem Mann, hinter dessen perfekter Fassade weit mehr lauert, als es auf den ersten Blick scheint.
Rasch verliert sich Clara in einem Strudel aus fesselnder Macht, männlicher Dominanz und Gefühlen, die sie eigentlich nicht haben sollte. Elias versteht es, die unerfahrene Clara an ihr Limit zu führen und entfesselt damit auch ihre in der Vergangenheit verborgenen Ängste.

 

Lust auf mehr? Hier geht's zum Kindle-Shop!

 Die Einladung:

Verführt, gedemütigt, verliebt

 

Ausgerechnet auf einer Kunst-ausstellung lernte ich ihn kennen. Den Mann meiner Träume. Da ahnte ich noch nicht, wie dunkel und verdorben die Träume werden können, wenn der richtige Mann die Führung übernimmt.
Doch was ist, wenn man sich plötzlich verraten fühlt?
Hilflos geriet ich in einen Strudel, zwischen zwei dominante Männer, die mehr verband, als es auf den ersten Blick schien. War ich am Ende nur ihre Beute, die aufgeteilt werden soll?

 

Lust auf mehr? Hier geht's zum Kindle-Shop!

Die Einladung:

Unterworfen im Paradies

 

Als Cat in den Flieger steigt, weiß sie nicht, wohin die Reise geht. Gefangen in einem Kokon widerstrebender Gefühl folgt sie ihrem Herrn in eine abgelegene Hütte, wo dieser mit ihrer lustvollen Unterwerfung beginnt.
Doch sie sind nicht alleine und Cat begreift zu spät, dass diese Reise alles verändern wird. Denn es gibt noch einen anderen Herrn, der sie besitzen will.

 

Lust auf mehr? Hier geht's zum Kindle-Shop!

 


Leseprobe aus: Die Einladung - Unterworfen im Paradies


Teil 1

Niemand kennt schließlich die Zukunft… niemals

Das waren die letzten Gedanken, bevor mich Tim mitnahm. Nicht nur auf eine Reise. Nein, das war deutlich mehr. Mich neu kennenlernen, auf eine Art und Weise, die ich nicht für möglich gehalten hätte.

Wir fuhren zu mir nach Hause, damit ich die nötigsten Sachen packen konnte. Eine Stunde später saß ich auch schon mit ihm in einem Flugzeug. Ich war aufgeregt, denn ich wusste nicht wirklich, wo er mit mir hin wollte. Eine Überraschung, weil ich Überraschungen ja auch so sehr mochte. Ich rutschte beim Start auf meinem Sitz hin und her. Tim nahm meine Hand. „Wenn du jetzt nicht endlich still sitzt, dann weißt du hoffentlich, was nach der Landung auf dich zukommt?“ Wusste ich das? Ich konnte mir durchaus denken, was er damit meinte. Einen Moment lang überlegte ich, ob ich einfach weiter machen sollte. Vielleicht ein bisschen provokant, aber ich mochte seine Art der Bestrafung.

 

Kontakt zu Karin? Folge ihr auf Facebook