Bittersweet Experience – (k)ein Rendezvous


Leseprobe online

erotischer Roman

Verlangen, Macht und ein Spiel ohne Grenzen mit ungewissem Ausgang – das ist Bittersweet Experience – kein Rendezvous!
Das Leben ist ein aufregendes Spiel. Es ist unberechenbar und sein Verlauf offen. Ein Dark-Romance-Roman mit hellen Nuancen!

Zur Story:

Der charismatische Julian Greenwood genießt sein Leben als wohlhabender Privatier. Er sucht den Kick der Macht und nimmt sich das, was er will – er ist ein Spieler ohne Limit. Er trifft auf die zurückhaltende Cathleen, die ihn reizt. Sie ist jedoch eine Frau mit festen Glaubenssätzen. Durch die hohen Spielschulden ihres Freundes Arthur, sieht er eine Gelegenheit, sie zu brechen. Wird sie sich auf die hochexplosive Partie einlassen? Oder bleibt sie ihren Grundsätzen treu und riskiert Arthurs Existenz?


Lesermeinung auf Amazon: Magische Bücherwelt - 5,0 von 5 Sternen - Mai 2019
Eine unglaublich tolle Autorin!

Meinung:

Bei dieser Geschichte handelt es sich definitiv nicht um einen Liebesroman. Zwar spielt Liebe in einer gewissen Art und Weise eine Rolle, dennoch sollte man sich hier im Klaren sein, dass es sich hier um das Dark Romance Genre handelt und man keinen seichten und zärtlichen Liebesroman bekommt. Ich bin wirklich froh, dieses Buch gelesen und auch einmal nicht nur eine Liebesschnulze oder das pure Glück bekommen zu haben. Der Klappentext machte mich direkt neugierig, sodass ich das Buch "Bittersweet Experience" von Autorin May Newton unbedingt lesen wollte. Da ich auch schon einige Bücher aus dem Dark Romance Genre gelesen habe, wusste ich auch irgendwie, was auf mich zukommen könnte. Die Geschichte konnte mich definitiv fesseln und ich bin froh, die Autorin May Newton für mich entdeckt zu haben.

Das Cover gefiel mir recht gut und passte insgesamt auch zur Geschichte. Zwar hätte ich ein anderes männliches Model gewählt, dennoch zog es mich magisch an und ich fand es wahnsinnig stimmig.

Der Schreibstil gefiel mir richtig gut! Die Sätze wurden bewusst kürzer gehalten und so baute sich noch mehr Spannung auf. Auch passte er perfekt zum Genre, da von schnulzigen Wörtern definitiv Abstand genommen wurde. Zudem wusste die Autorin genau, wie sie gewisse Gefühle und Emotionen in die Geschichte einbringt, sodass ich regelrecht an den Seiten klebte.

Die erotischen Szenen besaßen ein angenehmes Niveau, sodass mich auch diese überzeugen konnten. Die Autorin May Newton übertreibt mit den Szenen nicht und beschrieb sie auch nicht zu extrem. Sie fand hier genau das richtige Mittelmaß.

Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte keine langatmigen Stellen finden und konnte das Buch auch aufgrund der niedrigeren Seitenzahl ziemlich schnell lesen. Doch auch die hohe Spannung trug einen Teil dazu bei. Denn ich wollte stets wissen, wie es nun weitergeht.

Gerade, wenn man die Charaktere kennenlernt, muss man einfach weiterlesen. So ging es zumindest mir, da sie mich wirklich fesselten. Sie alle besaßen ganz unterschiedliche und eigene Persönlichkeiten, die wahnsinnig spannend wirkten. Die Protagonistin Cathleen wirkte jedoch ein wenig zu naiv auf mich. Sie hatte ganz bestimmte Pläne für ihr Leben, gerade, da sie ziemlich streng lebte. Dennoch hatte ich sie gern und liebgewonnen.

Julian bekam hier die typische Rolle des Bad Boys, so, wie man sie nun einmal kennt. Heiß, arrogant und doch charmant. Er denkt meist nur an das Eine und macht Cathleen so ein unmoralisches Angebot.

Die Geschichte konnte mich also wirklich in ihren Bann ziehen und ist in sich abgeschlossen. Dennoch freue ich mich riesig auf den zweiten Band, der auch schon bereit liegt.

Fazit

Mein erstes Buch vom Autorin May Newton war definitiv ein guter Griff. Ich bewunderte ihren Schreibstil und fand ihre kreierten Charaktere wirklich stark. Sie wirkten wahnsinnig real und echt. Auch der erotische Teil der Geschichte war wunderbar niveauvoll und nicht zu übertrieben. Ich freue mich definitiv auf Band 2, wobei die Teile unabhängig voneinander gelesen werden können.

Aktuell im Weihnachtsshop in der "Bunten Buchbox"